Über uns


"Die grösste Kulturleistung eines Volkes sind zufriedene alte Menschen"

Getreu dem japanischen Sprichwort realisieren wir derzeit den Stadtpark für Sie. Bezugsbereit ab Herbst 2023. Und ab Mitte 2023 sind wir persönlich für Sie da!

Urkunden von 775 und 902 führen die lateinischen Bezeichnungen Ustra Villa und Ustra Marcha. Diese historischen Begriffe sind die Namenspaten der prägnanten Türme der Residenz. 
Ebenso historisch begründet ist der Name des öffentlichen Restaurants "Zentrale": Von ca 1970 bis 2020 befand sich am heutigen Standort der Residenz Stadtpark die alte Telefonzentrale für Stadt und Region Uster.

 

Die Residenz Stadtpark wird seit 2020 nach den Plänen von EM2N Architekten AG in Zusammenarbeit mit Grego Architektur GmbH erstellt.

Architektur und Design sind von urbaner Eleganz mit zeitgemässem Flair. Leichte Fassaden aus Metallstäben lehnen farblich an den Park an, ähnlich einem Staketenwald. Hochpunkte der Residenz bilden die Türme Villa und Marcha, die das Zentrum Usters aufspannen.

Ab Mitte 2023 lernen Sie hier Ihre Gastgeber kennen.

Medien

Informationen für Medienschaffende und Newsroom mit Nachrichten über den Stadtpark
Kontakt für Medienschaffende

Medienmitteilungen

  • Medienmitteilung Aufrichte September 2022
  • Medienmitteilung Baubeginn August 2020
  • Medienmitteilung Baugespanne November 2019
  • Medienmitteilung Neubauprojekt Januar 2019

Download Center

Dokumente über den Stadtpark zum Herunterladen. Für spezielle Wünsche, kontaktieren Sie uns!
Kontakt

Zum Herunterladen

  • Kurzporträt Residenz Stadtpark

    Die Residenz Stadtpark in Kürze

  • Broschüre Residenz Stadtpark

    Wissenswertes über die Residenz Stadtpark

  • Anmeldung Wohnung

    Anmeldeformular Wohnung

Stadtpark Uster

Eine Residenz der Atlas Stiftung